lüftungstechnik

 

Die kontrollierte Wohnungslüftung, auch Komfortlüftung genannt, gewinnt immer mehr an Bedeutung. Bis anhin wurden in den meisten Fällen nur Neubauten mit dieser Technologie ausgerüstet. Doch die Komfortlüftung ist auch im Umbau realisierbar.

die vorteile

der komfortlüftung

Luftwechsel

Jeder Raum wird mit der aus hygienischer Sicht optimalen Frischluftmenge versorgt.

Die Luftfeuchtigkeit ist ausgeglichen.

Luftqualität

Die Aussenluft wird nach Möglichkeit gefiltert. Schadstoffe im Gebäude (Gerüche, Tabakrauch, Radeon) werden kontinuierlich abgeführt. Dadurch bietet das Lüftungssystem auch Schutz für Allergiker (weniger Staub, Pollen u.s.w.) und vor lästigen Insekten. Optionell können die Lüftungssysteme mit Feuchterückgewinnung ausgerüstet werden (kontrollierte Feuchtigkeit).

Thermischer Komfort

Der gezielte Luftaustausch verhindert Zugerscheinungen und ein Auskühlen der Räume.

Schallschutz

Das Lüftungssystem schützt vor Aussenlärm. Schalldämpfer und andere Masnahmen sorgen dafür, dass keine störenden Geräusche auftreten. Dies garantiert vor allem stark in lärmbelasteten Wohngegenden eine massive Verbesserung der Lebensqualität.

Minimaler Energieverbrauch

Die Wärmeverluste beim Lüften werden auf ein Minimum beschränkt. Die Systeme nutzen die Abwärme aus Fortluft.

Bedienung

Der Betrieb erfolgt automatisch. Zeitprogramm und Betriebstufen sind individuell programmierbar. Zwei- bis viermal jährlich sind die Filter auszuwechseln.

Technik

Die Bauteile des Lüftungssystems sind für den Dauerbetrieb konzipiert.

Hauptsitz Wallisellen:

 

Bitzer Sanitär AG

Rotackerstrasse 26

8304 Wallisellen

TOP

Filiale Maur:

 

Rellikonstrasse 7

8124 Maur

 

Büro Lufingen:

Öffnungszeiten:

 

Mo-Fr 7.30 – 12.00 Uhr

Mo-Do 13.00 – 17.00 Uhr

Freitag bis 16.00 Uhr